icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige:
Schermbeck Ansprechende, frisch renovierte Gewerbe-/Büroräume zu vermieten

Weiterlesen ...

suchen


Metallica war gut- Voltaren lässt grüßen

26.5.2018 Damm. „Wenn Menschen zwischen 16 und 65 Jahren sich bei der Musik von Metallica in den Armen liegen und tanzen, dann ist Schützenfest“, freute sich der Präsident der Dammer Schützen am Sonntagnachmittag. 

Für die Älteren galt aber wahrscheinlich am Sonntagmorgen: "Voltaren lässt grüßen," scherzte Abel anlässlich der Inthronisierung des neuen Schützenkönigspaares Frank Schulte und Andrea Pleines, sowie den Hofpaaren: Gerd Hensel und Ingrid Sadlo, sowie Marc Terstegen und Anja Schulte am Sonntagnachmittag auf der Festwiese.
Proklamiert wurde zu diesem Schützenfest erstmalig auch das Kinderschützenkönigspaar. Eine Woche vor dem eigentlichen Traditionsfest findet dieses Familienfest statt. Mit der Proklamation am Schützenfestsonntag möchte der Schützenverein Damm auch diesem Fest und insbesondere den Kinderkönigspaar eine Wertschätzung zeigen. Die Königswürde errang Samira Yesim -bei den Kindern dürfen auch Mädchen schießen- das beste Ergebnis. Sie erwählte sich Ben Heyne zum König. Hofpaare sind Kyan Komoß & Viktoria Berger, sowie Tom Mückley & Aaliyah Yesim.

Bernd Abel.bedankte sich in seiner Ansprache dafür, so super von den Schützen aufgenommen worden zu sein. „Sie haben mich bei der Hand genommen und mir gezeigt wie ich zum Schützenfest komme,“ sagte er mit Blick zum Himmel, denn die Regenwolken kamen näher und näher und näher. Auch Heinz Wilhelm Schult habe ihm in dem letzten halben Jahr noch oft zur Seite gestanden, obwohl sich dieser ja mehr um seine Familie kümmern wollte.
Nun ist es wohl so, dass so ein Protokoll einer Parade seine Abläufe hat. Und die dauern. Und die müssen eingehalten werden. Das ist ja auch ein Augenschmaus für Schützenfestfreunde. Aber wenn es droht zu regnen, hat man das Gefühl, das dauert alles viel zu lange. So auch am Sonntagnachmittag. Pünktlich um 15 Uhr ging es los.

 

Und pünktlich zur eigentlichen Inthronisation, nachdem die Fahne geholt und Meldung gemacht , vor und zurück geritten wurde, das Vorjahreskönigspaar einmarschierte und noch eine Runde lief und schließlich die aktuellen Majestäten zur Inthronisation auf dem Festplatz ankamen, setzte der Regen ein. Schade. Damit hatte Raphaela Kamps, eine ehemalige Königin doch ein bisschen Recht behalten. Denn diese berichtete während des Kinderschützenfestes: “Wenn zum Schützenfest in Bricht die Sonne scheint, haben wir Regen“. Der sonntägliche Umzug durchs Dorf musste entfallen. Das tat der Feierfreude der Dammer aber keinen Abbruch.


Folgende ehemalige Majestäten wurden am Sonntagabend im Rahmen des Krönungsballes geehrt. Reinhilde Terstegen, die vor 25 Jahren Schützenkönigin war. Elisabeth Willich war vor 30 Jahren Königin. Heinz Neu und Ingrid Weltjen hatten vor 40 Jahren die Königswürde inne. Heinz Wilhelm Terstegen war vor 45 Jahren König. Das Goldkönigspaar ist Dieter Lohmann mit Anneliese Kamps. Vor 55 Jahren regierten Horst Schmitz und Helga Caldewey das Dammer Schützenvolk- vor 60 Jahren war Günter Heikappel Schützenkönig.

Text und Fotos Gaby Eggert

Fotos der drei Tage:
https://schermbeck-grenzenlos.de/index.php/fotos/schuetzenfest-damm-freitag-bis-sonntag-fotos-gaby-eggert

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen