icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige:
Privatleben und Berufsleben unter einem Dach und doch optimal getrennt. Weiterlesen ...

suchen


Das Schützenjahr hat für die Uefter-Overbecker Trachtenschützen begonnen

20.3.2019 Uefte (geg). Mit der Jahreshauptversammlung der Uefter Trachtenschützengilde hat dort nun das Schützenjahr begonnen.

Zahlreich kamen die Uefter in den Saal des Landgasthauses Triptrap, um mit ihrer Anwesenheit den Beginn des Festjahres zu unterstreichen.
Der erste Reckenmeister Christoph Möllmann begrüßte ganz besonders den amtierenden König Martin Wieschus und Königin Marlies Weßel und den dazu gehörigen Thron mit Katja Ribbekamp und Klaus Weßel, sowie Ulrike Wieschus und Ralf Ribbekamp.
Der Rückblick auf die vergangenen fünf Jahre zeigte, dass die Trachtenschützengilde Uefte-Overbeck ein reges Vereinsleben führt. Die Teilnahme an den Volkstrauertagen, Schützenfesten in der Umgebung, Baumpflanzaktion, Mittelfeier, Umweltaktion und auch die Pflege des Bildstocks von Nikolaus von Flüe zählen neben vielen anderen Dingen zu den Tätigkeiten, die die Gemeinschaft pflegen.
„Die Kriegsgräbersammlung haben wir aufgrund der geringen Akzeptanz in der Bevölkerung eingestellt“, so der erste Reckenmester.
Bei den anstehenden Wahlen wurde der zweite Reckenmester Ludger Wenzelmann wiedergewählt. As Offiziere wurden Stefan Ribbekamp und Bernd Klevermann gewählt.
Michael Dahlhaus zeigte an diesem Abend einen Kurzfilm, der für das Schützenfest werben soll. „Verschiedene Filmchen sollen bis zum Trachtenschützenfest um unser Fest werden“, berichtete Möllmann. Schützenplatz und Festwiese sind in diesem Jahr wieder am Schulweg zu finden. Festwirt ist Wenzel Schwering.
Der Schützenbeitrag hat sich nicht erhöht und beträgt 10 Euro.



Bei Bedarf von neuen Kitteln und Melonen: Diese können bei Katja Ribbekamp erworben werden.
Das Desaster an der Vogelstange im Jahr 2014 soll sich in diesem Jahr nicht wiederholen. Wir erinnern uns: Der Vogel fiel erst um 16.52Uhr was die Schützen doch sehr zur Eile antrieb. Der erste Reckenmester Möllmann berichtete von einer neuen Vogelstange, auf der wieder mit allen Kalibern geschossen werden darf. Eine Neuerung: der sonst übliche Frühschoppen am Sonntag wurde abgeschafft.
Das Silberpaar ist In diesem Jahr Heinz Temmler und Mechtild Schick. Als Goldkönigin wird Cilly Deiters geehrt, die die Uefte-Overbecker Trachtenschützen gemeinsam mit dem verstorbenen Bernhard Wenzelmann regierte.
Das Trachtenschützenfest findet vom 7. Bis 9. September statt. Zur Vorfeier, die mit der gemeinsamen Abendmesse beginnt, lädt der Thron am 10. August auf den Hof Möllmann.

Lesen Sie auch:
https://schermbeck-grenzenlos.de/index.php/schuetzenvereine/9339-das-letzte-jahr-der-uefter-majestaeten-ist-angebrochen

 

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen