icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige:
Schermbeck Ansprechende, frisch renovierte Gewerbe-/Büroräume zu vermieten

Weiterlesen ...

suchen


Die Dammer erleben ein temperamentvolles Schützenfest

17.6.2019 Damm (geg). An diesem Wochenende stehen in Damm alle Zeichen auf „Grün-Weiß“ denn es ist Schützenfest. Der neue König ist der 58 jährige Fleischer Ingo Wengel, zur Königin erwählte er sich Anke Rohe. Zum Throngefolge gehören Dietmar Sadlo und Silke Terhart, sowie Ulla Schulte und Gerd Pleines.
Am Samstagabend brachte das Vorjahreskönigspaar Andrea Schulte und Frank Pleines das Zelt noch einmal zum Beben. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Denn ein von den Kolleginnen organisierter Flashmob a la „Rock mi“ von VOXX Club mit eigenem Text, ging da ordentlich die Post ab im Zelt.


Mit großen Mülltonnen und einigen Trommeln zogen die Organisatoren auf und lockten die Festgesellschaft mit dem Rhythmus näher. Die Königin- die vom Präsidenten auch liebevoll „Polonaisequeen“ genannt wurde – und ihr König- zeigten sich restlos begeistert. Am Sonntagnachmittag wurden sie verabschiedet und versicherten ein tolles Jahr erlebt zu haben. Präsident Bernd Abel versprach der scheidenden Regentin auf jeden Fall am Abend noch eine Polonaise.


Ingo Wengel der seit 20 Jahren Mitglied im Schützenverein Damm ist, strahlte am frühen Samstagabend mit der Sonne um die Wette, als Präsident Bernd Abel dem anwesenden Schützenvolk den designierten König präsentierte. Obwohl ihn die Königswürde recht unvorbereitet traf. Königin Anke Rohe und auch die Nachbarschaft Wachtenbrink hätten es lieber gesehen, in diesem Jahr keinen König in ihren Reihen zu haben. Denn auch der Vorjahreskönig stammte vom Wachtenbrink. Besonders nervös wurde die Königin am Samstagabend, da sie noch ein Kleid benötigte. Der Adjudant auf dem Pferd, der ihr die offizielle Nachricht überbringen sollte, ließ auf sich warten: „Ich musste bis Rees fahren,“ erzählte sie. Letztendlich hat dann doch noch alles geklappt und die „Glamourqueen" wie sie von den Damen aus dem Wachtenbrnk genannt wird, bekam ihr Kleid.


Am Sonntagnachmittag wurde das Paar samt Throngefolge im Rahmen eines großen Festaktes mit Parade, auf dem Festplatz inthronisiert, bevor es zur Kranzniederlegung am Ehrenmal ging. Beim abendlichen Krönungsball ließ sich der neue Thron vom Volk und geladenen Gästen temperamentvoll feiern.
Beim Schießwettbewerb am Samstag zeigte Präsident Bernd Abel ein strahlendes Gesicht, absolvierten doch immerhin 97 Schützen ihren Schuss auf die Scheibe. Drei ernsthafte Bewerber konnte er verzeichnen, wobei Ingo Wengel die Nase vorn hatte. Die erste Schießschnur erhielt Christof Hofmann, die zweite Albert Willich junior.
Beim Preisschießen errang Tobias Jaeger den ersten und Stefan Schulte den zweiten Preis. Den Königschiebenpokal erhält immer derjenige der den besten Schuss abgab, aber aufgrund der Statuten kein König werden darf. Und das war Michael Wengel, der Sohn des neuen Königs.
Den Seniorenpokal sicherte sich Dieter Rödleithner, den Jugendpokal Jan Kohlenbrenner. Torsten Peters erhält den Preis des Serviceteams.
Am Sonntagabend wurden folgende Jubilare geehrt: Das Silberkönigspaar Wolfgang Bohn und Astrid Hessing, Vor 30 Jahren regierten Günther Heine und Irma Althoff den Dammer Schützenstaat, vor 35 Jahren war Willi Schröer Regent, vor 30 Jahren regierten Heinz-Wilhelm Terstegen und Annelore Schulte, vor 45 Jahren Hermann Cappell, vor 55 Jahren Erwin Weyer und Gerda Terstegen.

Vor immerhin 65 Jahren wurde die heute 88jährige Hanni Kolkmann Schützenkönigin. Sie ist Damms älteste noch lebende ehemalige Regentin. Anlässlich des Kaiserschießens erzählte sie: „Ich bin mit dem Schützenfest groß geworden“. Königin zu werden, das sei eine Ehre gewesen die man auch nicht ausschlug. Die Königinnenwürde ereilte sie im Alter von 23 Jahren, am Tag ihres Geburtstages und kurz vor ihrer Hochzeit. „Das vergisst man nicht“, erzählte sie. Auch heute noch lässt sie nach Möglichkeit kein Schützenfest aus. Präsident Bernd Abelt freute sich besonders darüber, Hanni Kolkmann beim Kaffeetrinken am Sonntagnachmittag begrüßén zu dürfen. Geehrt wurde auch das amtierende Kaiserpaar Herbert Schweining und Gitti Goers.

Fotos finden Sie hier:
https://schermbeck-grenzenlos.de/index.php/fotos/koenig-damm-und-flashmob-am-samstag-fotos-gaby-eggert

https://schermbeck-grenzenlos.de/index.php/fotos/inthronisation-damm-fotos-gaby-eggert

https://schermbeck-grenzenlos.de/index.php/fotos/die-koenigsburg-auf-dem-wachtenbrink-fotos-gaby-eggert

 

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen