icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige
Gut geschnittenes Zweifamilienhaus mit uneinsehbarem Garten, Vollkeller mit Kelleraußentreppe und Garage in einem gewachsenen Wohngebiet in Schermbeck.

Weiterlesen ...

suchen


Die Wurstjäger gehen rum

6.2.2020 Besten (geg). In Gahlen und Dorsten Hard und Östrich gibt es in jedem Jahr eine ganz besondere Jagdsaison. Die der Wurstjäger eben.

Am letzten Wochenende waren die Bestener unterwegs. Das Wetter machte es ihnen zumindest bis zum Mittag nicht leicht. Immer wieder pladderte es. Auch sind von Jahr zu Jahr mehr Haushalte zu besuchen „Die Höfe werden umgebaut und es ziehen neue Familien ein“, so der Soprecher der Bestener Junggesellen, Rico Isselhorst am Abend. Erschöpft aber froh gelaunt trafen die Wurstjäger im Saal Schult ein. Die jungen Damen hatten im Vorfeld für das leibliche Wohl der anwesenden Gäste gesorgt.



In diesem Jahr gab es sechs Neuzugänge. Andreas Endemann, der die Hauptrunde mitlief, verabschiedete sich an diesem Abend aus der Runde. Es war sein letzter Gang.
Sehr gefreut haben sich die Wurstjäger, dass die Geschäftsleute mit großzügigen Spenden die Tombola bestückt haben.

Aber nicht nur die Bestener Wurstjäger sahen ziemlich fertig aus, auch die Gahlener aus dem Dorf, Bruch und dem Heisterkamp, die am Abend  ebenfalls zum (Weiter)feiern eintrafen. Nicht weniger als 60 „Mädchen“ haben sie zum Wurstjagen am 14.2. eingeladen. Denn jeder jungen Dame wird die Einladung persönlich übergeben…..und natürlich ein oder zwei Pinnchen des Traditionsgetränkes getrunken- so will es der Brauch.

Einige Fotoeindrücke

https://schermbeck-grenzenlos.de/index.php/fotos/wurstjagen-besten-fotos-gaby-eggert

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.