icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige
Gewerbegrundstück im Mischgebiet! Frei aufteilbar

Weiterlesen ...

suchen

7.9.2015 Bricht (geg). Das Wetter meinte es gut mit dem Brichter Schützenverein. Bei schönem herbstlichem Wetter trafen sich viele Familien zum traditionellen Familientag auf dem Hof von Beate Schledorn. Auch in diesem Jahr war die Beteiligung am Preis- und Pokalschießen recht zufriedenstellend.


Für die lukullischen Rahmenbedingungen wie Leckerem vom Grill und eine Kaffeetafel sorgte der Vorstand. Schon am Vortag wurde wieder ein großes Zelt aufgebaut, in dem sich die Teilnehmer tummelten. Für die Kinder gab es wieder eine Hüpfburg.
Zahlreiche vom Schützenverein und der Kaufmannschaft gespendeter Preise „erschossen" sich die über 50 Teilnehmer, die Kinder auf der Laseranlage.
Die vor einem Jahr gegründete Schießgruppe „SchußimOfen" rund um die Familie Anschütz, war dabei besonders erfolgreich. Gleich zwei Pokale nahmen sie mit nach Hause.




















Die Pokalgewinner waren:
Jannes Unverzagt - Juniorenpokal
Nadine Anschütz - Damenpokal
Leonie Jansen - Kinderpokal
Reiner Hülsmann - Pokal der Ehrenschützen
Andre Anschütz - Herrenpokal
Oberleutnant Dennis Schult leitete die Preis und Pokalverleihung.


Dirk Tober hatte die erfreuliche Aufgabe die Preise für den Ballonwettbewerb zum Schützenfest zu vergeben. Die Ballone von Chiara Koop und Lena Stegemann flogen mit jeweils 209km am Weitesten. Sie erhielten jeweils einen Kinogutschein und dürfen dabei Cola und Popcorn genießen. Greta Sümpelmann , die nicht anwesend war, erhält einen Gutschein über 15 Euro von Honsel in Holsterhausen. Ihr Ballon schaffte 137 Kilometer.
De nächste Veranstaltung des Schützenvereins Bricht ist das Winterfest am 23. Januar im Saal Ramirez. Das Fest findet alle fünf Jahre statt.

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.