Pfarrcaritas freut sich über Spenden

14.12.2018 Schermbeck Armut hat viele Gesichter. Und diese gibt es auch in Schermbeck. Das erfahren die Mitarbeiter der Pfarrcaritas das ganze Jahr über und versuchen zu helfen wo es nur geht. „Hier fehlt mal eine Waschmaschine, da die Winterschuhe fürs Kind, oder ein Beitrag zum Schulausflug und, und, und“, berichtet Anette Speckamp, die jedes Jahr in der Weihnachtszeit verstärkt Spenden von verschiedenen Institutionen und Geschäftsleuten erhält, die sich dieser Tatsache bewusst sind und im Ort helfen wollen.


Bei Christiane Fröhlich in der Geschenkboutique Stender steht das ganze Jahr auf der Kassentheke eine quietschgelbe Ente, die regelmäßig von Kunden mit Kleingeld gefüllt wird. In diesem Jahr konnte die Inhaberin Christiane Fröhlich insgesamt 220 Euro an Anette Speckamp überreichen.
Im Rewe Markt gibt es einen Behälter in denen Pfandbons eingeworfen werden können. Auch hier haben Schermbecker mit- und an die sozial benachteiligten Menschen im Ort gedacht, so dass Anette Speckamp einen Betrag von knapp 1.900 Euro entgegennehmen konnte.

Wer spenden möchte hier ist die Bankverbidnung
Volksbank Schermbeck IBAN-Nummer DE 14 4006 9363 0100 3254 00