icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige:
Planen Sie Ihr freistehendes Wohnhaus auf diesem großen Grundstück!
Schaffen Sie sich ihr Traumhaus!

Weiterlesen ...

suchen


VHS aktuell:Unterschiedliche Themen zur Musik

22.10.2018 Kreis Wesel (pd). Vortrag Albert Schweitzer – Einführung in die Harmonielehre – Dreiteilige Reihe zur Musikgeschichte

Anfang November richtet sich ein Fokus in der VHS auf unterschiedliche Themen, deren ‚roter Faden‘ die Musik ist.

Am Montag, 05.11.2018, 19.00 Uhr ist Clemens Schmale zu Gast in der VHS mit seinem Vortrag: Gabun – Auf Albert Schweitzers Spuren nach Lambarene. Der Vortrag bewegt sich geographisch entlang des Äquators. Er skizziert den Weg des Mediziners und Begründers des Urwaldhospitals, des nicht weniger berühmten Friedensnobelpreisträgers und Bach-Interpreten, Albert Schweitzers, aus dem elsässischen Kaysersberg nach Afrika und führt durch den 1960 unabhängig gewordenen Staat Gabun, der touristisch – zu Unrecht – kaum eine Rolle spielt, aber gleichwohl zu den reichsten und stabilsten Ländern Afrikas gehört.

Montag, 05.11.2018, 19.00 Uhr, VHS, Standort Wesel, Abendkasse: 7,00 / 3,00€


Am Mittwoch, 07.11.2018, beginnt ein vierteiliges Seminar, das einen ersten Einblick in die weite Welt der Harmonielehre ermöglicht und auch einen
Blick auf das Schaffen des großen Meisters Johann Sebastian Bach wirft.

Start: Mittwoch, 07.11.2018, vier Termine, jeweils mittwochs, 17.45 – 19.15 Uhr, VHS, Standort Wesel, 24,00 €


Ebenfalls am Mittwoch, 07.11.2018 startet mit Herrn Dr. Sold eine dreiteilige musikgeschichtliche Vortragsreihe: „Con voci et instromenti“, mit Einblicken in die Wende von der Renaissance zum Barock. Uhrzeit 19.30 Uhr, Abendkasse: 7,00 / 3,00 €. Jeder Vortrag ist in sich abgeschlossen und kann einzeln besucht werden.

Mittwoch, 07.11.2018 - Madrigale, Sinfonien und Sonaten in Italien und in den Ländern nördlich der Alpen

Mittwoch, 14.11.2018 - Heinrich Schütz und seine Zeitgenossen in der Lehre Giovanni Gabrielis

Mittwoch, 21.11.2018 - Claudio Monteverdi, die sog. seconda prattica und die Geburt der Oper

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen