icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige:
Planen Sie Ihr freistehendes Wohnhaus auf diesem großen Grundstück!
Schaffen Sie sich ihr Traumhaus!

Weiterlesen ...

suchen


Leserbrief " BfB will Kreuzung sicherer machen" vom 26.05.18 

29.5.2018 Schermebck. Leserbreif von Axel Wolters: Mit den Vorschlägen der BfB in Person von Klaus Roth bin ich in der Regel nicht einverstanden. Die Vorschläge sind meistens populistisch und entbehrlich. Siehe in den letzten Tagen "Schollkamp" Beschilderung, das entbehrt jeglicher Grundlage. Aber die Darstellung zur Kreuzung Dorstener Straße / Marellenkämpe kann ich nur bestätigen. Einen Unfall Schwerpunkt kann man laut Statistik nicht ableiten, aber sogenannte "Beinahunfälle" sind täglich an der Tagesordnung.
Da ich mehrmals in der Woche diese Kreuzung mit dem Fahrrad überquere, ist in der Mehrheit der Fälle ein Auto für Fahrradfahrer in der Fahrrichtung im Wege. Das die Linksabbieger den Fahrradfahrer kreuzen interessiert wenig wenn man zum Discounter fährt.
Eine Roteinfärbung würde sicher die Kreuzung sicherer machen und mit einem Stoppschild und dem Haltebalken würden die Besucher aus dem Discounter mehr auf kreuzenden Verkehr aufmerksam. Aber da der Landesbetrieb "Straßen" als Baulastträger zuständig ist kann man eine Veränderung kaum erwarten. Vom Verkehrsminister angefangen sind Autobahnamt, Bund und Land mehr oder weniger für die Autolobby zuständig.
Als Beispiel nenne ich nur die kilometerweite Umleitung für Radfahrer bei der monatelangen Sperrung der Dorstener Straße / B 58, obwohl bei gutem Willen auch eine Querung der Brückenbaustelle möglich war. Die Resignation von Frau Schwenk, das die Gemeinde nicht zuständig ist, egal wie letzlich die Beurteilung ausfällt, kann ich einfach nicht verstehen. Denn die Stimme der Bürger kann doch nicht nur bei Wahlen von Interesse sein. Treten sie doch für uns ein oder ist ihnen das egal? Aber Radfahrer sind in den Augen der Autofahrerlobby nur Exoten.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen