icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige
Gut geschnittenes Zweifamilienhaus mit uneinsehbarem Garten, Vollkeller mit Kelleraußentreppe und Garage in einem gewachsenen Wohngebiet in Schermbeck.

Weiterlesen ...

suchen


Appell des Bürgermeisters Mike Rexforth

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Schermbeck,

leider machen die aktuellen Vorgaben der Landesregierung weitergehende Einschnitte in das private, wie auch berufliche Leben hier in Schermbeck notwendig.

Mir ist bewusst, dass wir gemeinsam vor einer großen Herausforderung stehen, aber das Wohl eines jeden von Ihnen zwingen uns zu solch einschneidenden Entscheidungen. Nur wenn wir die Ausbreitung des Corona-Virus verlangsamen, können wir Entwicklungen wie in den Nachbarländern möglicherweise verhindern, bzw. abschwächen.

Zeigen Sie weiterhin Solidarität gegenüber Hilfebedürftigen, unterstützen Sie diese im Rahmen Ihrer Möglichkeiten. Bitte verzichten Sie aber für die nächste Zeit auf unnötige, bzw. aufschiebbare Kontakte Dritten gegenüber.

Wir haben im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben Betreuungsmöglichkeiten an den Kita's, Schulen und den Offenen Ganztagsschulen geschaffen. Sollten Sie hierzu als Betroffener weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte mit der jeweiligen Leitung, bzw. Träger in Verbindung.

Auch meine Kolleginnen des Schulverwaltungsamtes sind weiterhin bemüht Ihnen ihre Fragen zu beantworten. Bitte sehen Sie es uns aber nach, dass wir aktuell nicht jede Frage abschließend schon heute beantworten können (finanzielle Erstattungsregelungen bei Nichtinanspruchnahme der OGS, z.B.).

Mit dem Aussetzen des Schulbetriebes wurde natürlich auch der Schülerspezialverkehr eingestellt.

Eine persönliche Bitte habe ich noch: Vermeiden Sie bitte jegliche Hysterie, bzw. Panik. Gehen Sie mit Augenmaß vor, beruhigen und versachlichen Sie die Situation.

Die Bürgermeisterin und die Bürgermeister des Kreises Wesel stehen in sehr engem Austausch zueinander und wir tauschen uns ebenfalls umfangreich mit dem Landrat des Kreises Wesel und seiner Fachbereiche täglich aus.

Ich habe in meinem Haus einen Stab eingerichtet der in der Lage ist, sehr kurzfristig auf neue Herausforderungen zu reagieren und die entsprechenden Entscheidungen und Vorgehensweisen zu treffen. Darin einbezogen sind auch unserer Ärzte und unser Rettungswesen.

Anbei möchte ich Ihnen noch weitere Informationen zum angepassten Dienstbetrieb seit heute morgen (16.03.2020) im Schermbecker Rathaus geben.

Die Gemeindeverwaltung Schermbeck bleibt grundsätzlich dienstbereit und steht schriftlich: Gemeinde Schermbeck, Weseler Straße 2, 46514 Schermbeck

telefonisch: 02853-910-0

oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

für Anliegen zur Verfügung. Termine können NICHT persönlich vereinbart werden können.

Persönliche Gespräche erfolgen ausschließlich nach Terminvereinbarung und ausschließlich bei dringenden Anliegen, die keinen Aufschub dulden.

Hintergrund:

Mit diesen Maßnahmen wollen wir auch bei einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus sicherstellen, dass wesentliche Verwaltungsleistungen, aufrechterhalten bleiben.

Die Gemeinde muss handlungsfähig bleiben. Es ist wichtig, dass wir mögliche Infektionsketten mit Lücken versehen. Dadurch soll sichergestellt werden, dass sich niemals alle Kolleginnen und Kollegen eines Fachbereiches gleichzeitig infizieren.

Die Gemeinde Schermbeck ist erreichbar

montags bis mittwochs von 8.30 bis 12.00 Uhr sowie von 13.00 bis 16.00 Uhr

donnerstags von 8.30 bis 12.00 Uhr sowie von 13.00 bis 18.00 Uhr

freitags von 8.30 bis 13.00 Uhr

unter 02853-910-0

Medizinische Fragen sind zu richten an die Hotline des Kreises Wesel, als Träger des Gesundheitsamtes und des Infektionsschutzes

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.