icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige
Gut geschnittenes Zweifamilienhaus mit uneinsehbarem Garten, Vollkeller mit Kelleraußentreppe und Garage in einem gewachsenen Wohngebiet in Schermbeck.

Weiterlesen ...

suchen


Volles Haus beim Neujahrsempfang der CDU

Von Gaby Eggert
29.1.2020 Schermbeck. Die Neujahrsempfänge der CDU sind in jedem Jahr recht beliebt, sicherlich auch wegen der prominenten Referenten. In diesem Jahr war zudem der beginnende Wahlkampf zu spüren


Der Gemeindeverbandsvorsitzende Ulrich Stiemer begrüßte neben den zahlreichen Bürgern auch „Prominenz“ aus den Nachbarorten und ganz besonders den Innenminister Herbert Reul. Der Besuch habe schon direkt eine positive Wirkung scherzte Steimer, denn“ Soviel Polizeipräsenz hatten wir in Schermbeck lange nicht mehr“. Als weitere Ehrengäste begrüßte Steimer die Landratskandidatin Charlotte Quik und den Landratskandidaten der CDU Ingo Brohl.



In seinem Blick auf das vergangene Jahr berichtete Stiemer von einem Jahr welches durch die Europawahl geprägt war. Der Gemeindeverbandsvorsitzende sagte: “Nach einem relativ klaren Wählervotum, fangen auf einmal Mauscheleien über Posten und Kandidaten an, die für den Wähler an der Basis nicht mehr nachzuvollziehen sind“. Stiemer bemerkte, dass das sicher für die Europawahlbeteiligung kontraproduktiv sei.
Stammtische, Heringsessen, Europawahlkampfaktionen, Bürgersprechstunden mit dem Bürgermeister, Hallenbadaktion, Fahrradtouren, Kreisparteitag oder Klausurtagung zum Haushalt 2020 und die Vorstellung des Bürgermeisterkandidaten zur Kommunalwahl waren Aktivitäten mit denen sich die Mitglieder übers Jahr beschäftigten.
Kurze Grußworte sprachen Charlotte Quik (MdL) und der Landratskandidat Ingo Brohl. Anlässlich des Holocaust Gedenktages erinnerte er an die große Aufgabe und die Leistung von Parteien und deren Mitgliedern





Zum Neujahrsempfang werden immer auch Ehrungen durchgeführt. Von den sechs Mitgliedern war nur Karl-Heinz Reßing anwesend, der der Partei seit 25 Jahren verbunden ist. Urkudne und Ehrennadel überreichte Ingo Brohll.



Des Weiteren standen Rolf Heckermann und Joachim Lueger für 40jährige Treue auf der Liste, sowie Ralf- Friedrich Abelt, Jürgen Höchst und Gerald Ruloff die für ihre 25jährige Mitgliedschaft geehrt werden sollten.
Für das Catering sorgte an diesem Abend der Landgasthof Triptrap. Die musikalische Untermalung übernahm zum wiederholten Male Gabi und Peter Apfelbeck als „“Just two of us“.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.