icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige
Gut geschnittenes Zweifamilienhaus mit uneinsehbarem Garten, Vollkeller mit Kelleraußentreppe und Garage in einem gewachsenen Wohngebiet in Schermbeck.

Weiterlesen ...

suchen



Gemeinde Schermbeck und innogy modernisieren Straßenbeleuchtung

23.1.2020 Schermbeck (pd).  Moderne LED-Lampen senken Kosten und schonen die Umwelt • 160 Leuchten im Ort erneuert


Die Gemeinde Schermbeck hat gemeinsam mit dem Energieunternehmen innogy 160 Leuchtenköpfe der bereits vorhandenen Straßenlaternen im Gemeindegebiet auf LED-Lampen umgerüstet. Damit erhöht sich der Anteil der energieeffizienten Straßenbeleuchtung in der Gemeinde Schermbeck auf insgesamt 55 Prozent. Gemeinsam stellten Bürgermeister Mike Rexforth und innogy-Kommunalbetreuer Dirk Krämer und Projektleiter Diethard van Gelder die innovative Beleuchtung vor.

Durch die 160 ausgewechselten Leuchtenköpfe können jährlich 41.000 kWh Strom eingespart werden. „Dadurch wird nicht nur der Haushalt der Gemeinde entlastet, sondern zusätzlich Teile des klimaschädlichen Gases CO2 in Höhe von rund 24 Tonnen jährlich eingespart. Gemeinsam mit innogy leisten wir so einen tollen Beitrag für den Klimaschutz.“, sagte Bürgermeister Mike Rexforth.

Dirk Krämer ist überzeugt von den Vorteilen der effizienten LED-Beleuchtung: „Die Auswahl der umzustellenden Leuchten erfolgte mit dem Ziel, mit jedem investierten Euro eine möglichst hohe Energieeinsparung bei verbesserter Lichtqualität zu erzielen. In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Schermbeck haben wir eine tolle Lösung für eine effizientere Ausleuchtung gefunden.“

Die Umstellung auf LED bietet Kommunen außerdem die Möglichkeit, ein neues und vielschichtiges Problem anzugehen: die Lichtverschmutzung. Mike Rexforth erklärte: „Fehlgeleitete Beleuchtung verschwendet nämlich nicht nur große Mengen an Geld und Energie, sondern greift auch in die natürliche Abfolge von Tag und Nacht ein. Dies kann den Organismus von Mensch und Tier stören.“

„Eine moderne LED-Straßenbeleuchtung kann im Vergleich zu konventionellen Leuchten das Licht besser abschirmen, sodass es auf eine bestimmte Fläche gerichtet werden kann und nicht in alle Richtungen streut. Die energieeffiziente Beleuchtung ist aufgrund der nicht vorhandenen UV-Strahlung außerdem als äußerst insektenfreundlich einzuordnen.“, erläuterte Diethard van Gelder die Funktion der LED-Beleuchtung.

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.