icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige
Gut geschnittenes Zweifamilienhaus mit uneinsehbarem Garten, Vollkeller mit Kelleraußentreppe und Garage in einem gewachsenen Wohngebiet in Schermbeck.

Weiterlesen ...

suchen


Naturpark Hohe Mark - Stadt Land Fluss - NRW  auf der IGW

20.1.2020 Berlin (pd). Im Rahmen des Messeauftritts des Landes NRW präsentiert sich der Naturpark Hohe Mark auf der Grünen Woche in Berlin

Das Motto des Landes NRW Auf der Grünen Messe in Berlin lautet wieder „Nordrhein-Westfalen Stadt.Land.Fluss.“ Es beschreibt die unterschiedlichen nordrheinwestfälischen Kulturlandschaften und Regionen, aus denen hochwertige regionale Produkten stammen und stellt die nachhaltige Erzeugung und Vermarktung in den Vordergrund.

Der Naturpark präsentiert in Berlin gemeinsam mit seinen Partnern wieder die zahlreichen Facetten unserer Region. Im Fokus stehen dabei auch erste Informationen zum Fernwanderweg Hohe Mark Steig, der am 5. Juni dieses Jahres eröffnet wird und den Naturpark Hohe Mark über 158 km von Wesel bis nach Olfen durchzieht. Mit in Berlin dabei hat der Naturpark wieder seine Fotobox für Fotos der Besucher quasi direkt aus dem Naturpark. „Wer ein lustiges Portraitfoto im Naturpark Hohe Mark schießen möchte, ist herzlich an unserem Stand willkommen.“, freut sich der erste Vorsitzende des Naturparks Hubert Grothues auf die Aktion zur Grünen Woche. Ausgewählte Fotos werden wieder auf der Facebook Seite „Naturpark Hohe Mark“ gepostet.


Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen Ursula Heinen-Esser mit Vertretern des Naturparks am Stand des Naturpark Hohe Mark auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin.

Mehr zur Grünen Woche
Die Grüne Woche (kurz IGW) ist eine internationale Ausstellung der Ernährungs- und Landwirtschaft sowie des Gartenbaus. Sie wurde 1926 gegründet und findet in Berlin vom 17. – 26. Januar 2020 zum 85. Mal statt. Dem Konsumtrend folgend, nehmen die Themen „Erzeugung von regionalen Produkten“ und „Leben und Urlaub in den ländlichen Räumen“ immer weiter an Bedeutung zu. Diese Bedeutung der Grünen Woche für die Agrarpolitik wird unterstrichen durch den jährlichen Besuch von über 200 internationalen und nationalen Ministerinnen und Ministern sowie Staatssekretärinnen und Staatssekretären.

In der NRW Halle (Messehalle 5.2a) werden neue Produkte zum Schmecken, Riechen, Fühlen und Erleben vorgestellt. Insgesamt kann man über 100 ausgewählte regionale Produkte aus Nordrhein-Westfalen kennenlernen.

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.