icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige
Gut geschnittenes Zweifamilienhaus mit uneinsehbarem Garten, Vollkeller mit Kelleraußentreppe und Garage in einem gewachsenen Wohngebiet in Schermbeck.

Weiterlesen ...

suchen


Jazz & Blues und Kinder Mitmachmusik Theater im SCALA Kulturspielhaus

7.1.2020 Wesel (pd). Tyree Glenn Jr. -einer der berühmtesten Jazz Musiker der USA und Deutschland- and the Rhythm & Blues Express Band spielen am 10. Januar um 20 Uhr.

Tyree Glenn Jr. ist der „Botschafter des Funky Rhythm and Blue“

Der in Harlem geborene Saxophonist, Sänger, Komponist und vor allem Entertainer ist seit seiner Kindheit mit dem Musik- und Showbusiness vertraut, denn sein Vater war der legendäre Tyree Glenn Sen., Posaunist bei Duke Ellington und in der Band von Louis Armstrong. Beeinflusst durch das musikalische Vermächtnis seines Vaters wurde der Junior natürlich auch Musiker.

Tyree Glenn Jr.‘s Karriere auf dem Broadway in New York, seine Konzerte, Touren, Fernsehauftritte und Radiosendungen in Italien, Portugal, England und Deutschland haben ihm zu dem gemacht, was er heute ist: Ein brillianter Musiker, Entertainer und Komponist, der sein Publikum stets im Sturm erorbert und begeistert.

Tyree und seine Band fesseln das Publikum mit einem vielseitigen Repertoire: Rhythm & Blues, Soul, Funk und Jazz. Das Programm umfasst schwarze Musik von Stevie Wonder, James Brown und Otis Redding, aber auch Jazz Standards (von Ellington: "Satin Doll" and "Take the A Train" bis Errol Garner’s "Misty") und Blues. Schwarze Rhythmik und vor allem die Show stehen im Vordergrund aller Konzerte. Daneben überrascht er mit gelungenen Eigenkompositionen und launigen bis frechen Texten, die man gehört haben muss. Originalität ist das Markenzeichen von Tyree Glenn jr.!

Einlass ist am 10. Januar 2020 um 19:00 Uhr,
das Konzert geht von 20:00 bis 22:00 Uhr.
Karten gibt es bei eventim.de (VVK-Preis zzgl, Gebühren), an den SCALA VVK-Stellen (18 €) und an der Abendkasse (21 €)
Online Ticket-Link: http://bit.ly/2EyuqnM

 

KinderMitmachMusikTheater im SCALA Kulturspielhaus, Wesel
Eltern mit Kindern aufgepasst! Am 12. Januar heißt es bei Rainer Niersmann "Ich mach mit - tierisch in Bewegung"
Seine Markenzeichen: Ein orangener und ein blauer Schuh, die orange Kappe, ein bunter Koffer und seine Gitarre „Tante Mine“. Unverkennbar, das ist der Kinderliedersänger Rainer Niersmann.

In seiner neuesten Show „Ich mach mit – tierisch in Bewegung“ ist der Name gleich Programm.

Vom ersten bis zum letzten Lied ist Mitmachen angesagt. Mit Sambaklängen und einer Laola-Welle geht’s gleich los. Beim Klatschlied lernen die Kinder, auf wie viele verschiedene Weisen man rhythmisch zur Musik klatschen kann, der Mäusetanz bringt die Zuschauer mit Fipps der Discomaus aufs Tanzparkett und bald schon rast der Polonaise-Zug mit Volldampf durch den Erwachsenentunnel, bis nach Afrika. Dort tanzen sie wie Affe-Jo, gucken wie die Erdmännchen und trampeln zum Elefanten-Wanderlied durch den Saal.

Singen, tanzen, springen, toben, bei der Musik von Rainer Niersmann bleibt niemand still auf seinem Platz sitzen.

Und wie entstehen deine Programme Rainer?
"Man nehme eine Geschichte aus dem täglichen Leben und mische sie mit Musik. Diese Mischung kurz aufkochen lassen und anschließend mit einem guten Schuss Humor ablöschen. Danach mit jeweils einer Prise Sinn und Unsinn abschmecken. Zur Abrundung noch ein ¼ Liter Fantasie hinzufügen, gut unterrühren. Fertig.
So zumindest koche ich meine Mitmach-Musik-Theater. Seit 1991 bin ich als Kinderliedersänger in ganz Deutschland unterwegs. Angefangen hat alles mit meinem Verkehrserziehungsprogramm „Im Straßenverkehr und noch viel mehr“. Spielerisch und ohne den "erhobenen Zeigefinger“ lernen die Kinder hierbei das richtige Verhalten im Straßenverkehr.
Danach entstanden die anderen Mitmach-Musik-Theater bei denen immer die Phantasie im Mittelpunkt steht. Die Lieder können schnell mitgesungen werden und die Theaterstücke verleiten zum Nachspielen zu Hause. Alle Requisiten bestehen aus Gegenständen des täglichen Lebens. Pappteller als Löwenmasken, Hulahupreifen als Feuerring, Gurkengläser als Weihnachtsbaumbeleuchtung."

Na, das klingt doch toll!

Einlass ist am 12. Januar ab 14:30 Uhr und das Kinderprogramm beginnt um 15:00 Uhr (bis ca. 16:00 Uhr).
Karten gibt es bei eventim.de (zzgl. Gebühren), an den SCALA Vorverkaufsstellen (6,00 €) und an der Tageskasse (8,00 €).

Infos zu den VVK-Stellen unter: www.scala-kulturspielhaus.de
Ticketlink: http://bit.ly/2twJQXl

 

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.