icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige:
Privatleben und Berufsleben unter einem Dach und doch optimal getrennt. Weiterlesen ...

suchen


VHS aktuell: Zwei Vorträge: Paris und Berlin – und ein multimedialer Spaziergang durch die Madrider Museen und mehr

20.9.2019 Wesel (pd). Die neuesten Veranstaltungshinweise.

Am Montag, 23.09.2019 unterzieht Ralf Petersen in seinem Vortrag die beiden bedeutenden europäischen Hauptstädte Paris und Berlin einem direkten Vergleich. Wenn auf den ersten Blick ganz sicher in erster Linie die Unterschiede ins Auge fallen, so zeigt sich bei genauerer Betrachtung, dass es viele hochinteressante Gemeinsamkeiten gibt. Der Vortrag spürt diesen Unterschieden und Gemeinsamkeiten nach und ist gleichzeitig auch ein Spaziergang durch die deutsch-französische Geschichte.

Montag, 23.09.2019, 19.00 Uhr, VHS, Standort Wesel, Abendkasse: 7,00 € /3,00 €

 

Auf einen multimedialen Spaziergang durch die Madrider Museen begibt sich Prof. Dr. H.C. Jacobs am Montag, 30.09.2019. Natürlich steht dabei der Prado an erster Stelle, aber Madrid verfügt auch über weitere kleine Museen, die mit spektakulären Kunstschätzen aufwarten: einzigartige Werke der Römer und Iberer, aber auch der indigenen Amerikaner aus der kolonialen
Zeit, wunderbare Werke der Romantik und nicht zu vergessen: die großen spanischen Maler der Moderne. Prof. Dr. H.C. Jacobs, der auch mit seinem Akkordeon zu faszinieren weiß, wird den Vortrag mit Stücken aus verschiedenen Jahrhunderten abrunden. Die Madrider Museen: Ein spektakuläres Event, sowohl für die Augen als auch für die Ohren.

Montag, 30.09.2019, 19.00 Uhr, VHS, Standort Wesel, Abendkasse: 7,00 € / 3,00 €

 

"Mit den Wölfen tanzen", ist der Titel eines Bildungsurlaubes nach dem AWbG vom 09.10.2019 bis 11.10.2019, 10.00 – 16.30 Uhr, zum Thema gewaltfreie Kommunikation. In Konfliktsituationen während der Arbeit und im privaten Umfeld reicht es nicht, einen ruhigen Kopf zu bewahren, es will überlegt sein, wie ich kommuniziere, um die Situation nicht eskalieren zu lassen.
Die gewaltfreie Kommunikation hilft, den eigenen Standpunkt zu vertreten und dem Gegenüber das Gefühl zu geben, dass weder die eigene noch seine Position eindeutig richtig oder falsch ist. Praktische Tipps zum Umgang mit diesen Situationen vermitteln Rollenspiele. 24 Unterrichtseinheiten Entgelt: 216,-€.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen