ANZEIGE:
Voller UV-Schutz den ganzen Tag - Ganz ohne Sonnenbrille

Weiterlesen ...


ANZEIGE:
Wenn aus Reiseträumen Traumreisen werden!

Weiterlesen ...

ANZEIGE
Neue digitale Spendenplattform der Nispa

Weiterlesen ...

Schermbeck ist jetzt „Erholungsort“ - Regierungspräsident Thomas Schürmann überreichte am Sonntag die Urkunde

8.7.2024 Schermbeck (geg/pd). Zahlreiche Gäste aus Wirtschaft und Politik waren zur Urkundenübergabe anlässlich des Gütesiegels „Erholungsort“ eingeladen. Darunter auch die Landtagsabgeordnete Charlotte Quik und Martina Baumgärtner, die Geschäftsführerin der Niederrhein Tourismus GmbH. In einem eigens abgetrennten Bereich des Rathausplatzes innerhalb der Veranstaltung KulturWeinZeit überreichte Regierungspräsident Thomas Schürmann dem Bürgermeister die entsprechende Urkunde.
Schürmann lobte die Leidenschaft der vielen Beteiligten, Schermbeck zu einem noch besseren Lebensort zu machen: „Rundwanderwege, Radrouten oder ein Barfußpfad machen die umliegenden Naturschutzzonen und Waldgebiete für die zahlreichen Besucher erlebbar. Es ist beeindruckend, wie Sie mit vielfältigen und altersspezifischen Angeboten den Menschen Natur und Kultur näherbringen.“

Mit dem Gütesiegel „Erholungsort“ erkennt die Bezirksregierung Düsseldorf an, dass die Gemeinde die Voraussetzungen dafür erfüllt: Gutachten belegen die Qualität des Bioklimas und die Luftgüte. Konkrete Bausteine des Prädikats sind beispielsweise die Grünanlagen um die Mühlenteiche im Dorf, die Naturschutzflächen mit den Naturschutzgebieten Lichtenhagen und Dämmer Wald oder der Ortsteil Gahlen mit den nahen Lippeauen. Es gibt ein vielfältiges touristisches Angebot für Sport- und Freizeitaktivitäten sowie Übernachtungsmöglichkeiten für viele verschiedene Zielgruppen. Überzeugt habe das Gremium aber auch das hohe Maß an Ehrenamtlichkeit im Ort. Schürmann würdigte in seiner Rede die Konsequenz, Beharrlichkeit und Professionalität die notwendig gewesen wären, um das Ziel zu erreichen.


Bürgermeister Mike Rexforth: „Ich freue mich, dass sich die jahrelange Vorbereitung und Arbeit im touristischen Bereich auszahlt und durch das Land NRW gewürdigt wird. Schermbeck ist besonders, das zeigt das vielfältige Angebot unserer Schermbecker Vereine in unseren acht Ortsteilen. Jeder einzelne hat durch sein Angebot und Engagement dazu beigetragen, dass uns heute das Prädikat Erholungsort verliehen wird“, betont Rexforth. „Mit unserem breiten Gastronomie- und Hotellerieangebot, unseren vielen Rad- und Wanderwegen sorgen wir dafür, dass nicht nur wir Schermbecker, sondern sich auch unsere über 75.000 Übernachtungsgäste und unzählige Tagestouristen hier wohlfühlen. Unser Slogan lautet: „Schermbeck schön hier". Diesem Motto getreu werden wir uns dafür einsetzen, den Menschen, die zu uns kommen, zu beweisen, welch unglaubliches Potenzial in Schermbeck, dem Grenzgebiet zwischen Niederrhein und Westfalen, liegt.“
Die Landtagsabgeordnete Charlotte Quik zeigte sich überzeugt davon, dass in Schermbeck mehr geht, dass das nächste Ziel Luftkurort ebenfalls erreicht werden könne. „Diese Ambitionen unterstütze ich gerne“, sagte sie.

Free Joomla! template by Age Themes

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.