icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige
Büro-/Praxisräume in Schermbeck

Weiterlesen ...

Anzeige:
Schermbecker Reisebüro More Cruises GmbH
Wenn aus Reiseträumen Traumreisen werden!

Weiterlesen ...

suchen

Chefarzt-Vortrag zu Gefäßkomplikationen bei Diabetes

24.11.2021 Kreis Wesel (pd). Der für Dienstag, 7. Dezember, 18 Uhr, im VHS-Heft angekündigte Vortrag zur Krebsmedizin entfällt. Stattdessen spricht zur gleichen Zeit Dr. Jürgen Hinkelmann, Chefarzt der Gefäßchirurgie und zertifizierter Wundmanager am Marien-Hospital in Wesel. Sein Thema: „Der Diabetes und seine Gefäßkomplikationen“. Der Referent erläutert den Zusammenhang zwischen der Zuckerkrankheit und Durchblutungsstörungen.

Der Diabetes mellitus ist eine Erkrankung, die immer mehr Menschen betrifft. Dabei ist die Zuckerkrankheit nicht so harmlos, wie weithin angenommen wird. Beim Diabetes ist der Zuckerstoffwechsel gestört und die Versorgung des Körpers mit Nährstoffen nicht mehr optimal. Es kommt zu Schädigungen der Augen, Nieren, Nerven und auch der Gefäße.

Bei Verengungen der Blutgefäße wird das Gewebe nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt, es kann im schlimmsten Fall absterben. Die Schädigung der Nerven führt zu Ungleichgewichten in der Muskulatur, vor allem des Fußes. Die Folge sind Fehlstellungen der Zehen und Gefühlsstörungen bis zur Gefühllosigkeit. Kommt beides zusammen, spricht man vom „diabetischen Fuß-Syndrom“. Wegen der Nervenschädigung können kleine oder auch größere Verletzungen nicht gefühlt werden und rasch Entzündungen entstehen, die dann häufig schlecht abheilen.

In der VHS gilt die 3G-Regelung

Die Vortragsveranstaltung findet in den Räumen der VHS Wesel, Ritterstraße 10-14, statt. Für den Besuch des Vortrags gilt die 3G-Regelung (Teilnehmer müssen entweder vollständig geimpft, nach einer Coronaerkrankung genesen oder negativ getestet sein). Im gesamten VHS-Gebäude gilt die Maskenpflicht, auch während des Vortrags.
Anmeldungen werden erbeten unter www.vhs-wesel.de oder per Telefon: 0281 203-2590.

 

Der Eintritt ist frei.

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.