icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige
Traditionelles Wohn- u. Geschäftshaus im Herzen von Schermbeck!

Weiterlesen ...

suchen


3. Spieltag C Junioren: Pflichtaufgabe erfüllt

Von Dino Venezia
11.10.2020 Schermbeck. Am 3. Spieltag der Qualifikationsrunde waren wir zu Gast beim FC Marl 2 und lösten diese Pflichtaufgabe relativ locker und souverän.

Der Gegner war einfach zu schwach, um uns irgendwie Paroli zu bieten.

Mit Fabian, Levin, Justus, Finn, Gianluca und Lavinia fehlten einige Spieler aus den verschiedensten Gründen; dafür war Leif aber nach 5 Wochen Verletzungspause wieder dabei.
Von Anfang an ging es nur in eine Richtung, nämlich auf das Tor des FC Marl. In der 3. Minute traf Henning bereits zum frühen 1:0, als er eine Flanke von Ben K. verwertete. Vier Minuten später war es erneut Henning, als er diesmal nach einem abgewehrten Schuss von Linus, nach einer einstudierten Ecke, auf 2:0 erhöhte (7.). Wir versuchten die ganze Breite des Spielfelds zu nutzen, um hinter die 5er-Abwehrkette der Marler zu kommen. In der 10. Minute flankte Til von der rechten Seite schön auf Luis und Luis traf sicher zum 3:0. Kurz danach setzte Luis einen Kopfball (!!) knapp vorbei. Eine schöne Kombination über Luis und Ben K. führte zum 4:0, als der Ball quer zu Niklas gespielt und Niklas flach in die kurze Ecke traf (17.). Danach lief es nicht mehr so rund, denn die Fehlpässe häuften sich und wir spielten in dieser Phase viel zu langsam. Trotzdem hatten wir den Gegner im Griff. Wir ließen einige Chancen aus, da der letzte Pass nicht gut zu Ende gespielt wurde oder wir zu unkonzentriert waren. Fünf Minuten vor der Pause wurde Benet von Til in die Tiefe geschickt und erzielte den 5:0-Halbzeitstand.
Nach der Pause hatten wir plötzlich mehr Tempo im Spiel und kombinierten nun auch viel besser. Das schönste Tor des Tages erzielte Luis mit rechts aus 20m hoch in den rechten Winkel – 6:0 (40.). Tolles Tor! Zwei Minuten später setzte Henning sich unnachahmlich über rechts durch, legte den Ball quer und Leif traf zum 7:0 (42.). Jetzt machten wir richtig Druck und hatten mittlerweile auf 3 – 4 – 3 umgestellt. Die nächsten beiden Tore zum 8:0 und 9:0 erzielte Mahmoud. Zuerst traf er aus 20m flach in die linke untere Ecke und Sekunden später schob er einen Querpass von Luis ein (45.). Wir wechselten einige Positionen durch ohne dass ein Bruch in unser Spiel kam. Danach war es erneut der starke Luis, der den Ball quer legte und nun war Henning zur Stelle und schon stand es 10:0 (48.). Das nächste Tor erzielte Niklas mit einem schönen Schuss aus 17m zum 11:0 (62.). Die letzten Minuten machten wir nochmal richtig Druck und nach einem Traumpass von Luis erhöhte Henning, mit seinem vierten Treffer, auf 12:0 (64.). Eine Minute später erzielte Tim sein erstes Saisontor, als er den Ball aus 18m flach in die rechte untere Ecke platzierte – 13:0. Den Schlusspunkt setzte Niklas, als er nach einer Ecke aus 3m nur noch einschieben musste – 14:0.

Das Spiel wird von uns natürlich nicht überbewertet und man muss dem Gegner Respekt zollen, da sie wirklich alles gegeben haben.
Positiv bei uns waren unsere Ecken, die wir gestern beim Training zum ersten Mal trainiert hatten und die sehr gut geklappt haben. Unser 2:0 fiel sogar im Anschluss an eine Ecke.
Sonst kann man sagen, dass wir nach 3 Spieltagen mit 9 Punkten und 39:0 Toren komplett im Soll sind.
Das nächste Meisterschaftsspiel haben wir erst wieder am 21.11.20 und bis dahin werden wir versuchen gegen einige stärkere Mannschaften zu spielen.

SV Schermbeck:
Ben B., Linus, Tim (1), Ben K., Ben S., Niklas (3), Luis (2), Til, Henning (4), Max, Benet (1), Mahmoud (2) und Leif (1)

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.