icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige
Büroräume im Schermbecker Gewerbegebiet

Weiterlesen ...

suchen


Die Schermbecker Kaufmannschaft im Lockdown - das tut sehr weh

Pressemitteilung der Schermbecker Werbegemeinschaft
4.2.2021 Schermbeck (pd). Das sind wir wieder – mitten im zweiten harten Lockdown, der aktuell die neuerliche Schließung aller Geschäfte betrifft, die nicht dem täglichen Bedarf dienen, Handwerk oder Lieferservice sind.

Für einige Mitglieder der Werbegemeinschaft Schermbeck ist die Situation dramatisch, andere kommen so eben über die Runden, wenige haben keine Sorgen und finanzielle Einbußen.
Alle zusammen hoffen, dass der Lockdown bald beendet werden kann und die Geschäfte wieder öffnen dürfen. Immerhin füllt in den Bekleidungsgeschäften die Frühjahrsware schon die Lager, das Reisebüro hätte Hauptbuchungszeit und die gastronomischen Betriebe können immer noch nicht ihre Stühle nicht von den Tischen stellen.
Die Gesamtfrequenz im Ort ist stark zurückgegangen, das macht allen zu schaffen, ist aber in dieser Situation notwendig. Wichtig sind starke Signale der Werbegemeinschaft, der Kommunalpolitik und auch aus Berlin, die Wiederöffnungsszenarien aufzeigen und die Wirtschaft direkt finanziell unterstützen.
Aufruf zur Solidarität
„Kommen Sie, dann bleiben wir“, so könnte die Situation im Ortskern und den Außenbereichen klar beschrieben werden. Es ist auch ein starker Appell zur Solidarität und zum Zusammenhalt in unserer Gemeinde. Denn es gilt ganz klar für beide Seiten: Wer sich keine Mühe gibt verkauft nichts, und wer sich nicht um die Schermbecker Betriebe bemüht, kann bald nicht mehr im Ort einkaufen.
Ob jetzt zahlreichen Geschäften die Pleite drohe, ist eine berechtigte Frage: „Glücklicherweise sind die Kleinstädte und Gemeinden bislang relativ gut durch die Pandemie gekommen, nicht zuletzt, weil es hier viele inhabergeführte Geschäfte gibt, deren Kaufleute keine Mieten zahlen müssen. Aber 2021 könnte schon eine größere Insolvenzwelle in die Orte schwappen. Für die Inhaber ist die Schließung ihrer Geschäfte aber sicher eine nervliche Belastung. Allerdings gab es für sie auch Lichtblicke: Der Einzelhandel hier hat sehr treue Kunden, die sehr konsequent und bewusst vor Ort gekauft haben. Es gebe durchaus Kunden, die sich wegen der Auswirkungen der Pandemie auf den Einzelhandel persönlich wieder vom Internet-Einkauf abgewandt hätten.
Kreativität ist gefragt
Es muss den Menschen immer wieder aufgezeigt werden, dass der Kunde die Möglichkeit hat, Waren und Einkäufe zu bestellen und in den Geschäften abzuholen. Auch ein Lieferservice und die Online Beratung müssen klar herausgestellt, kommuniziert und beworben werden.
Rollläden hoch! Der Vorstand der Werbegemeinschaft Schermbeck ermutigt die Gewerbetreibenden im Ortskern die Schaufenster und Reklametafeln bis spät in den Abend hell erleuchtet zu lassen. Die Besucher und Gäste sollen wiederkommen und sich auch in dieser traurigen Zeit im Ort wohl fühlen.
Auch sollen die Kaufleute, die Dienstleister und Gewerbetreibenden aktiv auf ihre Situation aufmerksam machen: ein markanter Aufsteller vor der Türe, ein provokantes Plakat oder Schaufenster sollen Interesse und auch Verständnis über die Situation im Einzelnen bewirken. Flankiert mit einem Foto, das in den sozialen Medien veröffentlicht wird. Gerne unterstützt die Werbegemeinschaft Schermbeck ihre Mitglieder und postet die Aktionen auf ihren Seiten. Das gilt für einen Umbau, Abhol- und Lieferservice genauso, wie für ein Restaurant, das die Tische mit Tellern, Gläsern und Besteck eindeckt und zeigt, dass sie bereit sind, wenn Schermbeck sich wieder öffnet.

Sie haben etwas auf dem Herzen?
Für Anregungen ist die Werbegemeinschaft Schermbeck dankbar: Sei es telefonisch unter bei Frank Herbrechter im Schermbecker Reisebüro unter 02853-6042660, auf Facebook: Werbegemeinschaft Schermbeck, oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Für den Vorstand der Werbegemeinschaft Schermbeck
Frank Herbrechter
Geschäftsführer



Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.